EschbacP

EschbacP

Fotografieren macht einen riesigen Spaß, in der Natur zu sein, auch wenn man dazu mal ungewöhnliche Wege gehen muß, wenn das Wetter nicht ganz so toll ist, wenn man viel Ausrüstung mit sich herumträgt. Nicht immer ist die Situation so wie auf dem Bild am Großen Rachel im Winter 1997 - aber das Ziel ist immer diese Reise (Wanderung) wert. Als Fotograf bringt man ja gerade die vielen schönen Bilder von den Punkten mit nach Hause, an die nicht jeder mit dem Auto einfach hinfahren kann.